Startseite > Triebfedern für positive Veränderungen
Datum: 27.10.2016
Kategorien: Artikel

Triebfedern für positive Veränderungen

„Triebfedern für positive Veränderungen“ – so beschreibt Stephan Klingebiel (Deutsches Institut für Entwicklungspolitik – DIE) Multi-Akteurs-Partnerschaften (MAP) in seinem neuen Beitrag „Zukunft der Entwicklungszusammenarbeit: Notwendigkeit für wirksamere internationale Kooperation“.  Klicken Sie hier um mehr über die Zukunft der Entwicklungszusammenarbeit und die Rolle von Kooperation zu erfahren.

„Triebfedern für positive Veränderungen“ – so beschreibt Stephan Klingebiel (Deutsches Institut für Entwicklungspolitik – DIE) Multi-Akteurs-Partnerschaften (MAP) in seinem neuen Beitrag „Zukunft der Entwicklungszusammenarbeit: Notwendigkeit für wirksamere internationale Kooperation“.  Klicken Sie hier um mehr über die Zukunft der Entwicklungszusammenarbeit und die Rolle von Kooperation zu erfahren.