Startseite > Inside Partnerschaften2030 > Terminhinweis: UN High-Level Political Forum on Sustainable Development Side Event mit Partnerschaften2030
Datum: 4.7.2022
Kategorien: Inside Partnerschaften2030, Termin

Terminhinweis: UN High-Level Political Forum on Sustainable Development Side Event mit Partnerschaften2030

Source: Alphaspirit on Getty Images Pro

Im Rahmen der virtuellen, englischsprachigen Session 3 – Transformational Partnerships: national platforms and practical tools to promote collaboration, policy integration and coherence wird Partnerschaften2030 am 6. Juli, 14.30 – 16.15 Uhr vertreten sein. 

Das diesjährge UN High-Level Political Forum on Sustainable Development (HLPF) findet zwischen dem 5. und 15. Juli 2022 unter dem Thema “Building back better from the coronavirus disease (COVID-19) while advancing the full implementation of the 2030 Agenda for Sustainable Development” in New York statt. In diesem Jahr stehen die Ziele für Nachhaltige Entwicklung 4 – Hochwertige Bildung, 5 – Geschlechtergerechtigkeit, 14 – Leben unter Wasser, 15 – Leben an Land und 17 – Partnerschaften zur Erreichung der Ziele im Fokus des Review-Prozesses, bei dem 44 Länder ihre Umsetzung der Ziele präsentieren. Neben ministeriellen Treffen zwischen dem 13. und 15. Juli sind bei Side Events auch viele andere Akteur*innen präsent.

Partnerschaften2030 wird im Namen des deutschen Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gemeinsam mit dem simbabwischen Ministerium für den öffentlichen Sektor, Arbeit und soziale Wohlfahrt, UN DESA und The Partnering Initiative (TPI) die Session 3 – Transformational Partnerships: national platforms and practical tools to promote collaboration, policy integration and coherence veranstalten. Die Training Session behandelt Themen rund um Multi-Akteurs-Partnerschaften und stellt Good Practices und Tools mit einem Fallbeispiel aus Simbabwe zum Thema vor.

Partnerschaften2030 präsentiert zum Thema „Understanding and measuring the value-add and impact of multistakeholder partnerships“ das Wirkungsnarrativ. Es dient dazu, gemeinsam in Partnerschaften auf strukturierte Weise zu beschreiben, wie mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen auf die beabsichtigte Wirkung der Partnerschaft hingearbeitet werden kann. Durch die Klarstellung von Wirkungspfad, Wirkungsebenen und Einflussbereich kann die intendierte Wirkung einer Partnerschaft und deren Zusammenarbeit besser gemessen werden. 

Die Beschreibung von Session 3 und die Agenda sind hier zu finden. Die Registrierung für diese und weitere Learning und Training Sessions ist hier möglich.