Startseite > Aktuelles > Peer-Learning-Workshop für MAP-Plattformen
Datum: 16.8.2021
Kategorien: Artikel

Peer-Learning-Workshop für MAP-Plattformen

P2030 CD weiß

Partnerschaften2030 richtet vom 25. bis 27. August einen virtuellen Workshop für MAP-Plattformen aus. 

In der Veranstaltung, die aufgrund der COVID-19-Pandemie zum zweiten Mal virtuell stattfindet, wird unter anderem zu den Themen Wirkung und Wirkungsmessung diskutiert.

Dazu werden Ergebnisse aus dem sogenannten Action Research besprochen, einem kollaborativen Forschungsprojekt des Partnerships Resource Centers der Rotterdam School of Management und Partnerschaften2030. Das mit verschiedenen Multi-Akteurs-Partnerschaften (MAP) durchgeführte Projekt zielt auf Wirkung, Wirkungsmessung und Wirkungskommunikation von MAP ab.

Partnerschaften2030 ist Facilitator und Mitglied der MSP Support Platforms Community. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss von MAP-Plattformen und MAP-Expert*innen mehrerer Länder. Die Mitglieder tauschen sich regelmäßig zu Erfahrungen und Methoden aus, um MAP weltweit bestmöglich zu unterstützen. In diesem Rahmen findet jährlich ein Peer-Learning Workshop statt.

Falls Sie weitere Informationen erhalten möchten, wenden Sie sich gern an Claudia Leifkes (claudia.leifkes@giz.de).