Multi-Akteurs-Partnerschaften Über Partnerschaften2030

Startseite Über Partnerschaften2030

Über Partnerschaften2030

Wer sind wir?

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) hat eine nationale Plattform zur Förderung von Multi-Akteurs-Partnerschaften ins Leben gerufen: Partnerschaften2030. Sie soll zur Umsetzung der Agenda 2030 beitragen. Daran beteiligt sind die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH und Engagement Global – bengo.

Wie arbeiten wir?

Partnerschaften2030 stärkt bestehende Multi-Akteurs-Partnerschaften, bringt neue Initiativen auf den Weg und informiert über alle Themen rund um erfolgreiche Multi-Akteurs-Partnerschaften. So beraten wir neue und bestehende Multi-Akteurs-Partnerschaften bei ihren Anliegen, bieten Raum zum Austausch, um neue Multi-Akteurs-Partnerschaften zu entwickeln und informieren über das neueste zu Multi-Akteurs-Partnerschaften aus Praxis und Wissenschaft.

Warum Multi-Akteurs-Partnerschaften (MAP)?

Ein „weiter so“ kann es nicht geben. Dies ist die klare Botschaft der Agenda 2030, ihrer 17 globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) sowie Deutschlands Zukunftscharta. Nur gemeinsam können wir die sozialen, ökologischen und ökonomischen Herausforderungen unserer Zeit bewältigen. Daher sind Multi-Akteurs-Partnerschaften (MAP) gefragt. Sie bieten einen gemeinsamen Weg in eine nachhaltige Zukunft.

Diese Seite weiterempfehlen: