Startseite > Aktuelles > Online Peer-Learning Week für MAP-Unterstützungsplattformen vom 28. September bis zum 02. Oktober
Datum: 24.8.2020
Kategorien: Artikel, Partnerschaften 2030, Training, Veranstaltungen

Online Peer-Learning Week für MAP-Unterstützungsplattformen vom 28. September bis zum 02. Oktober

Partnerschaften2030 organisiert vom 28. September bis zum 02. Oktober einen Peer-Learning Workshop für MAP-Unterstützungsplattformen. Infolge der COVID-19-Pandemie wird die Veranstaltung virtuell abgehalten.

MAP-Plattformen wie Partnerschaften2030 unterstützen MAP etwa bei der Initiierung von Partnerschaften, sie fördern auch den Wissensaustausch. Um voneinander zu lernen, tauschen sich nationale MAP-Plattformen in einer Community of Practice aus. Partnerschaften2030 ist Mitglied und Facilitator der Community of Practice.

Das diesjährige Programm der Peer-Learning Week ist wie folgt aufgebaut:

Montag, 28.09. „Introduction & Thematic Exchange”
Dienstag, 29.09. „Partnerships in the context of COVID-19: Challenges, Opportunities & Resilience”
Mittwoch, 30.09. „Impact & Impact Assessment of MSPs & MSP Support Platforms”
Donnerstag, 01.10. „Supporting Partnerships Succesfully”
Freitag, 02.10. „Open Space & Outlook: Exchanging & Moving forward“

Die etwa zweistündigen Sessions werden in englischer Sprache abgehalten und finden jeweils am Nachmittag statt.

Der letzte Peer-Learning Workshop zum Thema “Impact and Impact Assessment of MSP Support Platforms” fand im November 2019 in Costa Rica statt und wurde gemeinsam mit der Partnerorganisation ALIARSE organisiert. Mehr Informationen zu dem Workshop finden Sie hier.

Falls Sie Interesse an der Peer-Learning Week haben und sich gerne daran beteiligen möchten, kontaktieren Sie bitte Claudia.Leifkes@giz.de.