Multi-Akteurs-Partnerschaften MobiliseYourCity

Startseite MobiliseYourCity

MobiliseYourCity

MobiliseYourCity Partnerschaft

Schlechte Luftqualität, häufige Staus, zahlreiche Verkehrstote und hohe Treibhausgasemissionen sind nur einige wenige der vielen negativen Auswirkungen von mangelhaft gestalteten und / oder schlecht ausgebauten städtischen Verkehrssystemen. Deren Folgen sind vor allem in Entwicklungs- und Schwellenländern kostspielig, tödlich und rasant wachsend: bis zum Jahr 2050 werden sich die Treibhausgasemissionen in diesen Gebieten verdreifachen, wenn keine entsprechenden Gegenmaßnahmen ergriffen werden.

Um diese Probleme effektiv zu bekämpfen, unterstützt die Multi-Akteurs-Partnerschaft MobiliseYourCity lokale Regierungen in Schwellen- und Entwicklungsländern bei der ganzheitlichen Planung einer nachhaltigen städtischen Mobilität. Um eine tatsächliche Umsetzung und eine nachhaltige Sektortransformation zu ermöglichen, verbindet MobiliseYourCity die Erstellung von Stadtverkehrspläne- und –politiken mit einer angepassten Budgetierung, Finanzierung und institutionellen Entwicklung. Resultat derartiger Unterstützungsmaßnahmen sind inklusivere, lebenswerte und wirtschaftlich effizientere Städte sowie deutlich reduzierte Treibhausgasemissionen.

Wie erreicht MobiliseYourCity seine Ziele?

MobiliseYourCity wurde als globale und integrative Partnerschaft konzipiert, die darauf abzielt, ihre begünstigten Partner, d.h. nationale und lokale Regierungen in Entwicklungs- und Schwellenländern, bei der Ausarbeitung von nationalen Rahmenpolitiken für Stadtverkehr und diesbezüglichen Investitionsprogrammen (NUMPs) sowie bei der Erstellung von Plänen für eine nachhaltige städtische Mobilität (SUMPs) zu unterstützen. MobiliseYourCity bietet zudem einen rechtlichen Rahmen für eine effektive und nachhaltige städtische Verkehrsentwicklung.

Die konkreten Zielvorgaben von MobiliseYourCity sind:

  • 20 nationale Regierungen verpflichten sich selbst dazu, eine nachhaltige städtische Mobilitätspolitik und/ oder entsprechende Anreizprogramme einzuführen
  • 100 Städte engagieren sich für die Reduzierung ihrer Treibhausgasemissionen um 50% durch die Entwicklung von integrierten Strategiepapieren für eine nachhaltige urbane Mobilität

MobiliseYourCity unterstützt seine begünstigten Partner bei der nachhaltigen und klimafreundlichen Ausgestaltung von Urbanisierung und Verkehrsentwicklung. Daneben werden durch eine integrative Planung und Konsultation unterschiedlicher Interessengruppen zudem frühzeitig Maßnahmen zur Risikominderung unternommen. MobiliseYourCity dient darüber hinaus als Finanzierungsinstrument und unterstützt begünstigte Partner bei der nationalen und lokalen Budgetierung, bei der Entwicklung von Finanzierungsmechanismen und bei der Sicherstellung einer internationalen Geberpartnerschaft, um eine erfolgreiche, nachhaltige Umsetzung geplanter Maßnahmen zu gewährleisten.

Wie arbeitet MobiliseYourCity als Partnerschaft zusammen?

MobiliseYourCity wird durch seine Gründungspartner umgesetzt. Diese umfassen:

  • Die französische Entwicklungsbank AFD (französisch: Agence française de développement, AFD) und die Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH als entwicklungspolitische Umsetzungsinstanzen, sowie
  • die technischen Partner ADEME (die französische Agentur für Umwelt und Energie), CEREMA (das französische Zentrum für Studien und Gutachten zu Risiken, Umwelt, Mobilität und Stadtplanung) sowie CODATU (eine Nichtregierungsorganisation zur Zusammenarbeit für urbane Mobilität in Entwicklungs- und Schwellenländern).

Diese Gründungsmitglieder bieten den begünstigten Partner auf lokaler sowie nationaler Ebene gemeinsam einen methodischen Rahmen für Unterstützungsmaßnahmen, Maßnahmen zum Kapazitätsaufbau, technische Hilfe sowie einen Zugang zu internationaler Entwicklungsfinanzierung.

MobiliseYourCity differenziert in drei formalen Partnerschaftskategorien:

  • Leistende Partner: Diese sind direkte Geber oder Durchführungsorganisationen mit delegierten Mitteln, welche die Umsetzung von Aktivitäten im Rahmen der Partnerschaft durch finanzielle Hilfe oder Sachbeiträge unterstützen.
  • Begünstigten Partner: Diese sind vorwiegend Kommunalbehörden und nationale Regierungen in Entwicklungs- und Schwellenländern, die sich für eine nachhaltige urbane Mobilität engagieren. Als Begünstigte der Partnerschaft profitieren sie von finanzieller oder technischer Unterstützung und können von den verschiedenen, im Rahmen der Partnerschaft angebotenen, Kapazitätsbildungsformaten profitieren.
  • Wissens- und Netzwerkpartner: Diese sind international tätige oder länderspezifische zivilgesellschaftliche Institutionen, Think Tanks, verwandte technische Begleitprogramme usw., die in direkter Verbindung mit MobiliseYourCity stehen. Sie arbeiten in der Regel auf der Grundlage von Eigenmitteln mit MobiliseYourCity zusammen und sind geleitet durch ihr intrinsisches Interesse an gemeinsamen Aktivitäten. Dabei bringen sie ihre individuellen Ressourcen, ihre Expertise und ihre Wissensprodukte mit ein.

Die politische und strategische Ausrichtung von MobiliseYourCity wird von einem Steuerungskomittee bestimmt, in dem alle beteiligten Partnerschaftsgruppen vertreten sind. Das MobiliseYourCity -Sekretariat mit seinem Sitz in Brüssel wird dabei von den beteiligten Durchführungsorganisationen, insbesondere AFD und GIZ, gemeinsam betrieben und dient als Management- sowie Koordinierungsstelle für übergreifende Operationen, partnerschaftliche Absprache und Vernetzung landes- bzw. regionalspezifischer Teilprogramme.

Wie wird MobiliseYourCity finanziert?

MobiliseYourCity ist eine Multi-Geber / Multi-Durchführer-Partnerschaft, die gemeinsam von der Generaldirektion für Internationale Zusammenarbeit und Entwicklung der Europäischen Kommission (DG DEVCO), dem französischen Ministerium für ökologischen Wandel und Solidarität (MTES), der französischen Fazilität für globale Umwelt (FFEM) und dem deutschen Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) ko-finanziert wird.

• AKTIV IN •

• PARTNER •

• RELEVANTE SUSTAINABLE DEVELOPMENT GOALS (SDG) •

• LINK •

• KONTAKT •

• DATEIN •

Diese Seite weiterempfehlen: