Startseite > Generalversammlung des Forums Nachhaltiges Palmöl
Datum: 5.11.2018
Kategorien: Artikel, Studien & Papers

Generalversammlung des Forums Nachhaltiges Palmöl

Anlässlich der Generalsversammlung des Forums Nachhaltiges Palmöl (FONAP) und der Veröffentlichung der Studie „Der Palmölmarkt in Deutschland 2017“ von Meo Carbon Solutions im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) erklärte der Parlamentarischer Staatssekretär Michael Stübgen: „Nur gemeinsam werden wir es schaffen, das Ziel von 100 Prozent zertifiziertem Palmöl in Deutschland bis 2020 zu erreichen.“

Wie die Zahlen der Meo-Studie zeigen sind wir von diesem Ziel jedoch noch ein gutes Stück entfernt. In einigen Branchen wie beispielsweise der Futtermittel und Chemieindustrie liegt der Anteil des zertifizierten Palmöls noch weit hinter den Erwartungen zurück. Der Anteil von 85 Prozent zertifiziertem Palmöl in der Lebensmittelindustrie ist ein positives Beispiel und zeigt, dass Veränderungen zugunsten der Nachhaltigkeit trotz hohem Preisdruck möglich sind.

Um diese Veränderungen voran zu treiben, appellierte Staatssekretär Michael Stübgen an die Verantwortung aller Abnehmer – also Unternehmen, Politik, sowie Verbraucherinnen und Verbraucher – und bezog sich im Zuge dessen auf Multi-Akteurs-Partnerschaften als Mittel der Umsetzung: „Unser Bedarf an dem wertvollen Pflanzenöl darf nicht dazu führen, dass kostbare Naturwaldflächen abgeholzt werden, Brandrodungen verheerende Waldbrände auslösen oder Landrechte indigener und anderer Bevölkerungsgruppen verletzt werden. Als Abnehmer tragen Unternehmen, Politik sowie Verbraucherinnen und Verbraucher Verantwortung für die Art der Gewinnung des Rohstoffes. Das Bundeslandwirtschaftsministerium setzt als Mittel zur Umsetzung dieser Verantwortung auf Multi-Stakeholder-Initiativen und freiwillige Selbstverpflichtungen der Industrie, nur nachhaltig zertifizierte Rohstoffe einzusetzen.“

Hintergrund: Seit 2013 existiert das Forum Nachhaltiges Palmöl (FONAP) als Zusammenschluss von derzeit 54 Unternehmen, Verbänden und Nichtregierungsorganisationen mit dem Ziel den Anteil nachhaltig erzeugten Palmöls in Deutschland bis zum Jahr 2020 auf 100 Prozent zu steigern und gleichzeitig existierende Standards und Zertifizierungen zu verbessern.

Die Pressemitteilung zur FONAP-Generalversammlung und Veröffentlichung der Studie „Der Palmölmarkt in Deutschland 2017“ des BMEL finden Sie hier.