Startseite > Das neue ARSP Journal ist da!
Datum: 31.1.2018
Kategorien: Artikel

Das neue ARSP Journal ist da!

Das jährliche Annual Review of Social Partnerships Journal (ARSP) ist wieder da. Auf 140 Seiten berichten 30 MAP-Experten zu den neusten MAP-Themen.

Hierzu gehören:

• Eine Übersicht über mehr als 100 Veröffentlichungen zu Partnerschaften aus den Jahren 2016/2017;
• Eine Aufschlüsselung von sektorübergreifenden Kompetenzen und weitere Ressourcen für das Lernen über MAP;
• Denkanstöße dafür, wie Multi-Akteurs-Partnerschaften erfolgreicher gestaltet werden können;
• Zahlreiche Praxisbeispiele von Führung im Kontext der Zusammenarbeit;
• Und vieles mehr finden Sie hier.

Das ARSP ist eine Kollaboration zwischen Akademikern und Praktikern im Bereich von cross-sector social partnerships (CSSP), unter den auch Multi-Akteurs-Partnerschaften fallen. Ihr Fokus liegt auf Zusammenarbeit als Schlüssel zur Lösung sozialer Probleme wie Klimawandel, wirtschaftliche Ungleichheit, Armut oder Verlust der biologischen Vielfalt. Der ARSP wird seit 2006 von einer unabhängigen Gruppe von Wissenschaftlern und Praktikern herausgegeben und verbindet akademische Theorie und Praxis mit Ideen zur Förderung des sozialen Wohls. Das Journal deckt eine breite Palette von Themen und Regionen ab, die die Wechselwirkungen zwischen gemeinnützigen, geschäftlichen und öffentlichen Sektoren betreffen. Dessen Ziel ist es im Bereich Partnerschaften zu informieren, zu teilen, zu inspirieren und fortzubilden.

Das jährliche Annual Review of Social Partnerships Journal (ARSP) ist wieder da. Auf 140 Seiten berichten 30 MAP-Experten zu den neusten MAP-Themen.

Hierzu gehören:

• Eine Übersicht über mehr als 100 Veröffentlichungen zu Partnerschaften aus den Jahren 2016/2017;
• Eine Aufschlüsselung von sektorübergreifenden Kompetenzen und weitere Ressourcen für das Lernen über MAP;
• Denkanstöße dafür, wie Multi-Akteurs-Partnerschaften erfolgreicher gestaltet werden können;
• Zahlreiche Praxisbeispiele von Führung im Kontext der Zusammenarbeit;
• Und vieles mehr finden Sie hier.

Das ARSP ist eine Kollaboration zwischen Akademikern und Praktikern im Bereich von cross-sector social partnerships (CSSP), unter den auch Multi-Akteurs-Partnerschaften fallen. Ihr Fokus liegt auf Zusammenarbeit als Schlüssel zur Lösung sozialer Probleme wie Klimawandel, wirtschaftliche Ungleichheit, Armut oder Verlust der biologischen Vielfalt. Der ARSP wird seit 2006 von einer unabhängigen Gruppe von Wissenschaftlern und Praktikern herausgegeben und verbindet akademische Theorie und Praxis mit Ideen zur Förderung des sozialen Wohls. Das Journal deckt eine breite Palette von Themen und Regionen ab, die die Wechselwirkungen zwischen gemeinnützigen, geschäftlichen und öffentlichen Sektoren betreffen. Dessen Ziel ist es im Bereich Partnerschaften zu informieren, zu teilen, zu inspirieren und fortzubilden.