Startseite > MAP in der Praxis > Die MAP Gavi steht weit oben im Aid Transparency Index
Datum: 27.7.2022
Kategorien: MAP in der Praxis

Die MAP Gavi steht weit oben im Aid Transparency Index

Source: Aid Transparency Index 2022

Im Juli hat die Global Campaign for Aid and Development Transparency ihren 2022 Aid Transparency Index veröffentlicht. Die MAP Gavi wird dabei mit einer Verbesserung in die höchste Kategorie des Indexes eingestuft. 

Im 2022 Aid Transparency Index ist Gavi bereits zum vierten Mal in der bestbewerteten Kategorie vertreten und verbesserte seine Bewertung seit 2020. Gavi wertet dieses Ergebnis als Resultat der kontinuierlichen Verbesserung der eigenen Systeme und Prozesse, um Transparenz zu einem zentralen Bestandteil der Aktivitäten zu machen. Vorschläge aus vorhergehenden Index-Ergebnissen würden dabei umgesetzt, beispielsweise beim Datenmanagement. Damit zeigt Gavi, dass Partnerschaften ihre Stakeholder erfolgreich transparent informieren können, um die gemeinsamen Ziele zu erreichen. 

Der Aid Transparency Index von Publish What You Fund ist ein unabhängiger Index, der die Transparenz von 50 großen Entwicklungsorganisationen misst. Ergebnisse werden seit 2012 regelmäßig in Form eine Rangliste veröffentlicht. Das Ziel ist es, die Geber dazu zu bewegen, mehr Informationen zu ihren Aktivitäten verfügbar zu machen, um notwendige Veränderungen im Sektor erkennen zu können. Dabei sind auch verschiedene Tools und Methoden zur Verbesserung der Transparenz für Geber entwickelt worden. 

Gavi ist eine Partnerschaft, die weltweit die Impfung von Kindern gegen tödliche Krankheiten sowie die Entwicklung von Gesundheitssystemen unterstützt. Zuletzt war Gavi auch Teil von COVAX und übernahm Beschaffung und Auslieferung von COVID-19 Impfungen.